1

Was habe ich schon geschafft in einem Jahr? Eigentlich habe ich mir nichts vorgenommen. Ich hatte geträumt, gehofft. Ich wollte es langsam angehen. Ich möchte es eigentlich nicht analysieren. Ich habe mir nichts vorgenommen und dennoch viel erreicht. Ich habe einen Insta Account mit über 400 Followern. Ich habe 27 Follower hier auf dem Blog,…

Weiterlesen

Weltherrschaft

Es ist an der Zeit, ich muss mich diesen nervenden Menschenmassen stellen. Muss mich in die Mengen wagen. Daher habe ich mich jetzt zum Elternbeiratsmitglied wählen lassen. Ich werde ab sofort im Auge des Sturmes sitzen und genauestens Bescheid wissen über schulische Aktivitäten jeglicher Art. Mein Mann meinte, der Weg zur Weltherrschaft sei jetzt geebnet.…

Weiterlesen

Achim

Das ist der Mann im Bild. Die Kinder und seine Frau komplettieren das Foto. Achim hat grad seinen Job gekündigt und findet das ziemlich gut. Es geht ihm sehr gut, sagt er. Er sieht auch weiser aus als früher, finde ich. Ich kenne ihn von einem Job. Uns beide hat dieser Job aufgerieben. Mich persönlich…

Weiterlesen

Was ich kann.

Ich weiß nicht, ob die Liste mit den Sachen die ich nicht kann länger ist? Ich denke schon. Dann ist die Liste mit den Sachen die ich kann definitiv kürzer und damit fang ich an. 😉 Jeder sollte mit den Sachen anfangen, die er kann. Das motiviert. Außerdem tauchen vielleicht Sachen auf, die einen selbst…

Weiterlesen

Allein.Allein.

Früher konnte ich nicht alleine sein. Also nicht lange. Ich hatte immer Freunde um mich herum. War selten Single und immer auf Achse. Mittlerweile finde ich das Alleinsein aber sehr attraktiv. Es lächelt mir charmant zu und fordert mich auf ein wenig zu verweilen. Alleine. Mit mir und meinen Gedanken. Vorteil: Man kann seine Gedanken…

Weiterlesen

Diplomatisch

Kann ich ja nicht richtig. Herz auf der Zunge und so. Außerdem kein Pokerface. Gut. Nimm es hin Mensch. Kurz beschrieben womit ich mich derzeit plagen muss. Diplomatisch rüberbringen wie Menschen sich mir gegenüber verhalten. Also Kritik üben. Ich so:“ Das geht so nicht. Das ist voll nicht nett.“ Sie so:“Ja, aber das liegt doch…

Weiterlesen

schweineHUND

Mein treuer Begleiter. In allen Lebenslagen. Er ist immer für mich da. Er hört aufs Wort und bekommt meistens nach all der Bettelei auch sein Leckerli. Er hört nicht auf mein Wort, aber auf Irgendeins bestimmt. Tatsächlich gewinnt er ziemlich oft. Was soll die Mühe wenn ein “Liegenlassen“ oder “Morgenmachen“ so viel einfacher ist? Ich…

Weiterlesen

müde

Manchmal ist diese Müdigkeit kaum zu ertragen. Sie ist ständiger Begleiter. Den ganzen Tag über. Die Nächte sind zu kurz trotz tiefer Schlafphasen. Irgendwann hüllt sich der Kopf in ein lautes, weißes Rauschen. Die Augen schauen durch einen feinen Nebel in den Tag. Der Zustand ist nicht schmerzhaft, nur ein wenig befremdlich. Fatiguesyndrom könnte man…

Weiterlesen

Hemmungen.

Normalerweise bin ich sehr entscheidungsfreudig. Wirklich ausgesprochen entscheidungsfreudig. Aber dann kommen Hemmungen und machen sich breit. Diese Hemmungen manifestieren sich und verankern sich tief in meinen Gedanken und schon hinterfrage ich einfachste Entscheidungen. Kaffee trinken oder lieber nicht. Aufstehen oder lieber nicht. Essen oder lieber nicht. Zum Glück habe ich einen Coach der mir aus…

Weiterlesen